Aufgrund der aktuellen CORONA-Lage setzen wir die gemeinsamen Proben noch aus - vorerst einmal bis einschließlich zum 01. Februar.
Wie es danach weiter geht und wann Proben im „normalen“ Stil (Singen ohne Maske) möglich sind, müssen wir abwarten.


Dies gilt auch für die geplanten Aktivitäten wie Chorfreizeit und Musical.

Leider nimmt die Corona-Pandemie wieder an Fahrt auf. Die Zahlen der Infizierten steigen. Unendliche politische Diskussionen sorgen für Fragen und Unsicherheit. Was ist noch erlaubt, was nicht. Mehr Einschränkungen und wachsende Sorge.

Davon wollen wir uns jedoch noch nicht „unterkriegen lassen“ und versuchen mit verantwortungsvollem Umgang unsere Proben weiterhin durchzuführen. Für die Psyche der Kinder ist die Isolation nicht gut. Aktuell gibt es hierzu noch keine Verbote.

Deshalb folgende Bitte an EUCH ALLE:

  • Sollte jemand Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Erkältungsanzeichen haben, dann bitte die Probe nicht besuchen.
  • Ebenso wenn es innerhalb der Familie positiv getestete Personen gibt.

Damit wir einen größeren Abstand gewährleisten und den Raum besser lüften können, finden die Proben bis auf weiteres wieder im evangelischen Gemeindehaus in Pfalzgrafenweiler statt.

  • 17:30 bis 18:05 Uhr Chor 1 (5 Jahre bis zur 2. Klasse)
  • 18:15 bis 19:30 Uhr Chor 2 (ab der 3. Klasse)

Hat jemand Bedenken in Bezug auf eine gemeinsame Probe, dann dürft Ihr gerne auch absagen.

Wir proben bis zu den Herbstferien in folgenden Gruppen und Zeiten:

Der Chor 1 trifft sich alle 14 Tage. Hier die Termine mit den Uhrzeiten:

Dienstag 22.09.20  17.30 bis 18.00 Uhr
Dienstag 06.10.20  17.30 bis 18.00 Uhr
Dienstag 20.10.20  17.30 bis 18.00 Uhr

Willkommen sind alle Kinder ab 5 Jahren bis einschließlich der 2. Klasse.

Den Chor 2 teilen wir in 3 Gruppen:

Gruppe 2:    Dienstag 22.09.20      18.30 Uhr bis 19.15 Uhr    Klasse 3 und 4
Gruppe 2:    Dienstag 06.10.20      18.30 Uhr bis 19.15 Uhr    Klasse 3 und 4
Gruppe 2:    Dienstag 20.10.20      18.30 Uhr bis 19.15 Uhr    Klasse 3 und 4

Gruppe 3:    Dienstag 29.09.20      17.30 Uhr bis 18.15 Uhr    Klassen 5, 6, 7 und 8
Gruppe 3:    Donnerstag 15.10.20  17.30 Uhr bis 18.15 Uhr    Klassen 5, 6, 7 und 8
Gruppe 3:    Donnerstag 22.10.20  17.30 Uhr bis 18.15 Uhr    Klassen 5, 6, 7 und 8

Gruppe 4:    Dienstag 29.09.20      18.45 Uhr bis 19.30 Uhr    Klassen 9 und höher
Gruppe 4:    Donnerstag 15.10.20  18.45 Uhr bis 19.30 Uhr    Klassen 9 und höher
Gruppe 4:    Donnerstag 22.10.20  18.45 Uhr bis 19.30 Uhr    Klassen 9 und höher

ISAAK – So sehr geliebt

ENDLICH – mit einem Jahr Verspätung aber rechtzeitig
zum 35-jährigen Jubiläum des Regenbogenchores

Drei Tage soll die Reise dauern. Für den kleinen Isaak ist es ein Abenteuer. Für seinen Vater
Abraham ist es die schwerste Prüfung seines Lebens. Denn nur er weiß, dass seinem Sohn
in Morija der Tod droht... Unterwegs lernt Isaak die Geschichte seiner Familie kennen.
Er erfährt, warum er ein absolutes Wunschkind ist und staunt über den unsichtbaren,
rätselhaften Gott Abrahams.

Das „Teens-Musical“ von ADONIA aus dem Jahr 2019 ist ein biblisches Familiendrama
voller Liebe und Vertrauen. Begeisternde Musicalsongs verleihen der jahrtausendealten
Geschichte ein neues Gesicht. Ermutigend und herausfordernd.

60 Kinder und Jugendliche, im Alter von 8 bis 18 Jahren,
bringen dieses Musical mit einer Live-Band auf die Bühne.

Die Gesamtleitung hat Andreas Hauser.

Der Eintritt ist frei. Der Regenbogenchor freut sich über eine Spende.

Der Einlass zu den 3 Konzerten im Oktober 2021 findet aktuell unter folgenden Vorschriften statt:

* 3G-Regel - Geimpft, Genesen oder Getestet

* Registrierung vor Ort:
- mitgebrachter und ausgefüllter Flyer (Vorname, Name und Telefonnummer)
- oder über die LUCA-App
- oder Eintrag in Liste vor dem Einlass

* Es gilt während des gesamten Konzertes die Maskenpflicht

* Der Einlass erfolgt ab 90 Minuten vor dem Beginn des Konzerts

* Bitte folgen Sie den Hinweisschildern vor Ort

 

Leider sieht es für gemeinsame Chorproben noch nicht so gut aus. Die Rahmenbedingungen mit Abstandsregeln und entsprechenden Hygienemaßnahmen widersprechen einer gemeinsamen Chorprobe.

Deshalb wird es gemeinsame Chorproben bis zu den Sommerferien 2020 NICHT geben !

Seite 1 von 2